HERZLICH WILLKOMMEN

bei den Imkerinnen und Imkern im St.Galler Unterrheintal

IHR BEITRAG

IST UNS

GOLD WERT

 

-> Details hier <-

 

 

 

–> VEREINSPROGRAMM 2022

Direkt zum

 

Die Honigbiene ist nach dem Rindvieh und den Schweinen wirtschaftlich gesehen das drittwichtigste Nutztier. Ungefähr dreissig Prozent von unsern Lebensmitteln hängen direkt oder indirekt von der Bestäubung durch die Honigbiene ab.

Unser Verein besteht in seiner heutigen Form seit 1912. In ihm sind rund 80 Imkerinnen und Imker der Gemeinden Thal, Rheineck, Au, St.Margrethen, Berneck, Widnau, Diepoldsau und Balgach organisiert. Er ist politisch und konfessionell neutral. Auch »Nicht-Imker« können Mitglied werden.

 

Sinn und Zweck ist die Kameradschaft und die fachliche Unterstützung der Mitglieder bei der Betreuung ihrer Bienenvölker und die Vermittlung neuer Erkenntnisse aus der Bienenforschung. Ein wichtiges Anliegen ist uns auch die Ausbildung von Neuimkern.

Auch „Nicht-Imker“ können Mitglieder werden. Imkern ist keine reine Männersache mehr. In unserem Verein sind rund ein Viertel der Mitglieder weiblich.

 

Unter dem Dachverband APISUISSE sind in der Schweiz rund 18‘000 Imkerinnen und Imker vereint. Weiterführende Informationen finden Sie unter diesem –> Link

 

Sie sind im Unterrheintal zu hause und interessieren sich ganz allgemein für die spannende Welt der Bienen oder möchten das Imker-Handwerk erlernen? – dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

 

Mit herzlichem Imkergruss

Niklaus Geiger, Präsident

Foto des Monats

Ein Blütenparadies für Insekten und Bienen. Dieser artenreiche Blumengarten ist in Widnau zu sehen.

Aktuell

 

Mitgliedertreffen

 

1 .Oktober 2022

Waschtag mit dem BGD in Heiden (separate Einladung erfolgt)

 

 

18. Oktober 2022

20.00 Uhr Imkerstamm im Restaurant Engel, Au

Pflanzenschutz im Gemüse und Ackerbau

Referentin Vivienne Oggier

 

 

15. November 2022

20.00 Uhr Imkerstamm im Restaurant Engel, Au

 

 

Literaturtipp

Honig – die Bedeutung des Honigs in der Ernährung
–> Link

 

 

 

 

Copyright 2021, Imker-Verein Unterrheintal